Nach gefühlten 5 Jahren der Blog-Abstinenz und 4,99 € pro Monat an unnötig bezahlten Server- und Domain-Kosten, folge ich einem inneren Ruf und reaktiviere nun dieses Blog.
Da ich in der „alten“ Version (20092010) versucht habe eindrölfzig Konzepte zu verfolgen, welche ich dann konsequent ignorierte, habe ich nun weder einen roten Faden, noch besonders hohe Ansprüche was meine Postingrate am Tag/im Monat/Jahr angeht.
Das Spektrum reicht dabei von Fingerübungen über Meinungen, Prahlerei, Schwänke aus dem Alltag bis zu you name it. Man wird es in Kürze sehen, sofern es dieses Mal was wird.1

  1. Zu viel Optimismus kann schaden []